Für eine Handvoll Fische

Wie viel Fisch fangen 40 Fischer in Südindien in einer Stunde?

Kerala, Südindien, 18. Dezember 2015. Antwort auf die Frage weiter unten.

DSC_0220

Fischen geht hier so: das Boot bringt das grosse Netz im Meer aus und fährt anschliessend mit den Zugseilen an zwei Standorte am Strand zurück. In ca. 100 Metern Entfernung ziehen zwei Gruppen Männer – vorwiegend ältere – das Netz anschliessend in mühseliger Arbeit Zentimeter um Zentimeter aus dem Wasser.

DSC_0227

Kurz bevor das Ende des Netzes das Land erreicht, steigen zwei Fischer in die Wellen und schlagen auf das Wasser. Das soll bewirken, dass die gefangenen Fische sich hinten im Netz sammeln.

DSC_0269

DSC_0276

Hier werden die Fische aus dem Netz geklaubt und in die Mitte desselben geworfen. Die Ausbeute ist mager: auf etwa neun Kilo schätzt einer der Fischer den Lohn einer guten Stunde Arbeit. Die meisten Fische haben die Grösse einer Sardelle, grössere Exemplare sind nur wenige dabei.

DSC_0246

DSC_0265

Das Netz wird für den nächsten Fischzug wieder aufs Boot verfrachtet.

DSC_0283

Diese Frau hat den Fischern den gesamten Fang abgekauft – für 1’000 Rupien. Sie wird ihn nun im Dorf oben weiterverkaufen. Ihre Marge dürfte dabei auch nicht hoch ausfallen.

1’000 Rupien für 40 Mann, das ergibt nach Adam Riese 25 Rupien pro Kopf, keine 40 Rappen. Etwa 14’000 Fischer sollen sich gemäss einem jungen, sehr gut englisch sprechenden Fischer an dieser Küste noch vom Fischfang zu ernähren versuchen. Der Hauptgrund für die sehr schlechten Erträge seien die grossen Kutter, welche den Ozean weiter draussen leerfischen und die schlechte Wasserqualität. Grosse Sorge macht den Leuten auch der geplante Bau eines Hochseehafens bei Trivandrum, ganz in der Nähe.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s