Zero Image 45

Keep it simple – keep it lensless!

Dies sind einige Aufnahmen, die mit der Zero Image 45-Lochkamera entstanden. Als Film für diese ersten Experimente diente Rollei Pan 25, entwickelt wurde er mit dem, was gerade im Haus war (Adonal 1:50).

Ich bin ziemlich begeistert, sowohl von der Verarbeitung wie auch von der Qualität, welche dieses Holzkistchen liefert; dank dem geringen Gewicht genügt ein leichtes Reisestativ, welches zusammen mit der Kamera und den Filmkassetten in einer Umhängetasche oder einem kleinen Rucksack problemlos Platz findet. Zu beziehen sind die Geräte (ebenfalls für das Kleinbild- und Mittelformat) bei ars-imago.

Etwas schrauben muss ich noch bei den Belichtungs- und Entwicklungszeiten – die Negative von der Sense waren doch allesamt etwas überbelichtet und mussten nach dem Einscannen in Lightroom noch ziemlich bearbeitet werden.

unbenannt-2unbenannt-3unbenannt-4unbenannt

Bilder 1-3: an der Sense bei Thörishaus / Bild 4: Bern, Mattequartier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s